Eisenmann (NGK) – Elektroinstallaton Kiln D7 – D12

Projektbeschreibung

NGK8 ist ein Vorhaben der Firma Eisenmann in Polen/Dabrowa Gornicza – Bau einer neuer Fabrik zur Wärmebehandlung der keramischen Filter, die in der Automobilindustrie für die Abgasanlage der PKW zum Einsatz kommen. Eltrex hat folgende Leistungen unter Vertrag gehabt: Elektroinstallationen für Automatisierungen für 3 Produktionslinien die einzeln aus 4 Öfen bestehen: 2 elektrische (Sintering) und 2 Gasöfen (Roller Kiln und Debindering). Jede dieser 3 Produktionslinien wird von Förderanlagen bedient, die die Rohstoffe transportieren.

Unsere Firma hat sowohl die Prozesskomponente – 6 Schaltschränke, als auch die Förderkomponente – 8 Schaltschränke für jede Produktionslinie unter Vertrag gehabt.

Es wurden 80000lfm Kabel mit Querschnitten zwischen 0,25qmm und 150qmm, inclusive Profinet und Glasfaserkabel, die zur Anspeisung folgender Komponenten dienten, verlegt:

  • Wiederstände (zur Erwärmung der elektrischen Öfen)
  • Motoren für den industriellen Prozess (Lüfter) und für die Förderung (Motoren die den Bewegungsmechanismus der Förderanlagen antreiben)
  • Brenner der Gasöfen
  • Elemente die den gesamten technologischen Prozess überwachen (Differenzdruckschalter, Drucksensoren, Ventile der Lüftungsanlagen, Elektroventile für den Durchfluss Luft und Gas im Verbrennungsprozess)
  • Sensoren auf den Fördernanlagen, die den technologischen Prozess überwachen und steuern
  • Näherungssensoren, wodurch die Wahrscheinlichkeit eines Unfalls während der Produktion verringert wird