Lager und Labors für die Pharmaindustrie Timisoara – 30000 qm

Projektbeschreibung

Die bebaute Fläche beträgt über 30000qm und umfasst ein regionals Vetriebszentrum, ein Forschungs- und Entwicklungszentrum, einen Bürobereich und eine neue Produktionsstätte für Infusionslösungen.

Eltrex hat die Ausführungsplanung erstellt und folgende Leistungen ausgeführt:

  • Stromverteilung für 8 Gebäude – Mittel- und Niederspannung
  • Beleuchtung und Sicherheitsbeleuchtung (Innen und im Aussenbereich) – über 2000 Beleuchtungskörper
  • Beleuchtung und Steckdosen für die Reinräume
  • Innere Verteilungsinstallation – Starkstrom/Dreiphasenwechselstrom und Steckdosen
  • Reservequellen – Generator 110kVA und 6xUPS (10 – 120 KVA)
  • Erdung, Potenstialausgleich, Blitzschutz

Die Stromversorgung des Vorhabens wurde in 3 Bereiche unterteilt. Jeder Bereich wird über Mittelspannung angespeist, es entsteht eine geschlossene Schleife. Die Leistung der Trafos für die 3 Bereiche beträgt: 1600kVA + 1000kVA + 2500kVA.

Die Lichtstärke der Innenbeleuchtung kann geregelt/gedimmt werden. Die Beleuchtungskörper wurden mit DALI Treibern ausgestattet, so dass das Licht an die Anforderungen der BMS angepasst wird. Für die Aussenbeleuchtung wurden 50 Lichtmasten und 20 Strahler auf den Gebäuden montiert.

Die Stromversorgung der Gebäude wurde mit 3 Hauptschaltschränken und 48 Unterverteilungsschaltschränken realisiert. Die Anspeisung der Hauptschaltschränke erfolgt mittels Schieneverteiler-System, mit Stromstärken von 2500A, 1600 A und 4000A.

Für die Notstromversorgung der Pumpen der Feuerlöschanlage, der Sicherheitselektroinstallation und anderer wurde ein 1100 kVA Generator, der automatisch bei Stromausfall in Betrieb geht, installiert. Nach Rückkehr der Netzspannung schaltet der Generator ab, und das System schaltet sich ins Netztwerk ein.